Eiche Massivholztisch selber bauen

  1. Esstisch, Couchtisch oder Arbeitstisch: Eiche Massivholz als Allrounder
  2. In welchem Stil den Massivholztisch selber bauen?
  3. Nachhaltigkeit, Qualität und Preis – Worauf muss ich achten?
  4. Wie kann ich an Gewicht sparen? Gewusst wie!
  5. Massivholztisch selber bauen – die Verarbeitung von Eiche
  6. Das finale Finish – Holzveredelung vom Feinsten
  7. Eiche Massivholztisch im Industriedesign
  8. Fachkundige Beratung zum Selbstbau von Zuschnittprofis
  9. Mehr Ideen zum Bauen mit Holz

Esstisch, Couchtisch oder Arbeitstisch: Eiche Massivholz als Allrounder

Du möchtest Dir Deinen individuellen Massivholztisch selber bauen und bist noch unschlüssig, welches Holz am geeignetsten ist? Durch unsere langjährige Erfahrung können wir mit Bestimmtheit sagen, dass sich Eiche als klassisches und robustes Massivholz immer bewährt hat. Schließlich soll Dein selbstgebauter Tisch ja auch ein besonderes und langlebiges Einzelstück werden, oder?

Ob es sich bei Deinem DIY Projekt nun um einen Esstisch aus Eiche, einen Couchtisch, Beistelltisch oder Arbeitstisch handelt, das zeitlose Design und die einzigartigen Maserungen der Eiche stellen so oder so einen Blickfang in Deinem Wohnraum dar.

Auf was Du bei der Auswahl Deiner Holzbohlen und der Bearbeitung der Holzplatten achten solltest und wie Du den perfekten Massivholztisch aus Eiche selber bauen kannst? Wir zeigen dir, worauf es ankommt.

In welchem Stil den Massivholztisch selber bauen?

Welche Art von Tisch Du selber bauen möchtest – ob Esstisch, Couchtisch oder ähnliches -, hast Du Dir vermutlich schon überlegt. Das benötigte Material für Deine DIY Tischplatte hängt demnach von der Wunschgröße und Deinen optischen Präferenzen, also dem Stil, ab.
Was wir damit meinen, fragst Du dich jetzt?

Nehmen wir mal an, ein selbstgebauter Eichen-Esstisch ist Dein Wunschobjekt, dessen Tischplatte eine Länge von 2 Metern und eine Breite von 80 Zentimetern haben soll.
Hier gibt es nun die Optionen einer durchgängigen Tischplatte, bei der 2 Holzbohlen aneinander geleimt werden und die Kanten im rechten Winkel zugeschnitten werden, sodass eine ebene Fläche und ein cleaner Look entsteht.

Du kannst Dich aber auch für einzelne Eichenbohlen und das beliebte Baumkanten-Finish entscheiden. Durch den schmalen Spalt zwischen den Bohlen und den natürlichen Kantenabschluss überzeugt Dein selbstgebauter Tisch mit seinem rustikalen Stil, eine gebürstete Holzoberfläche macht die Landhaus-Optik dann perfekt.

Nachhaltigkeit, Qualität und Preis – Worauf muss ich achten?

Preisgünstige Tischplatte gefällig? Ab in den Baumarkt! Oder lieber nicht?
Wer bei der Massivholz-Auswahl Wert auf Nachhaltigkeit, Umwelt und Qualität legt, für den lautet unsere Empfehlung: Lieber nicht. Meistens ist die Herkunft der Holzmaterialien im Baumarkt unklar – also Fragen wie “Woher kommt das Holz genau?” oder “Wird Nachhaltigkeit hier unterstützt?” bleiben offen. Zwar bieten Baumärkte günstigere Preise, aber diese spiegeln sich auch in der Qualität der Verarbeitung wider: Die Holzlamellen sind schmaler, die Übergänge sichtbarer und die gesamte Tischplatte sieht somit oft ungleichmäßig und gestückelt aus.

Wir bei Zuschnittprofi achten in unserer Holzproduktion darauf, nur Material aus heimischem Baumbestand zu beziehen. Holz ist zwar ansich schon ein nachwachsender, natürlicher Rohstoff, wächst aber nach dem Abholzen nicht einfach so von allein weiter. Da die Umwelt und vor allem Nachhaltigkeit uns am Herzen liegt, arbeiten wir mit der nichtstaatlichen Organisation Eden Reforestation Project zusammen und forsten pro Bestellung einen Baum auf. Bei uns bekommst Du also alles in einem: Nachhaltigkeit, Qualität und einen fairen Preis. Klingt gut oder klingt gut?

ZU DEN HOLZPLATTEN NACH MASS

Wenn es Dir also wichtig ist, bei der Auswahl des Massivholz für deine DIY Tischplatte Stichworte wie Nachhaltigkeit und Qualität nicht außer Acht zu lassen, laden wir Dich herzlich ein, mal in unserer Online-Holzabteilung zu stöbern. Hier kannst Du Dir Deine ganz individuelle Massivholz-Tischplatte aus Eiche nach Maß ordern:

Wie kann ich an Gewicht sparen? Gewusst wie!

Lass Dir gesagt sein: Massivholz wiegt einiges. Manche stören sich nicht daran, andere wiederum legen Wert auf Flexibilität und möchten ihren selbstgebauten Eichentisch eventuell für verschiedene Zwecke nutzen.
Wir würden uns nicht Zuschnittprofis nennen, wenn wir nicht die besten Tricks wüssten, um der Gewichtsfrage entgegenzuwirken, ohne dabei die Massivholz-Optik der Tischplatte zu zerstören.

Hast Du schon einmal etwas von Aufdopplung gehört? Diese auch als “Double Up” bezeichnete Fertigungstechnik kombiniert dünner gearbeitete Holzplatten mit Rändern doppelter Stärke. Unsere aufgedoppelten Massivholz-Platten sind natürlich ebenso gefertigt aus dem vollen Stammholz der Eiche und sind verleimt, während die breiter angesetzten Ränder – entweder mit gerader Kante oder naturgetreuer Baumkante – eine optische Täuschung erzeugen. Von außen betrachtet sieht die Tischplatte somit genauso aus wie eine dicke Massivholzplatte, jedoch ist sie im Gewicht um knapp die Hälfte reduziert.
Schon nicht ganz dumm, oder?

Massivholztisch selber bauen – die Verarbeitung von Eiche

Nehmen wir an, Du hast eine unbehandelte Massivholz-Bohle aus Eiche vor Dir für Dein DIY Tisch-Projekt. Was machst Du nun zunächst damit? Wir verraten’s Dir: Säubern, zuschneiden, hobeln, leimen, schleifen – fertig zum Ölen! Ok, das war der Schnelldurchlauf. So machen wir es in unserer Werkstatt:

  1. Zuschnitt der Eichenbohlen – Die Profis am Werk!

Die Holzbohlen und -platten, die aus dem ursprünglichen Baumstamm herausgearbeitet worden sind, werden zunächst von uns in den vom Kunden angegebenen Wunschmaßen zugeschnitten. Bei unsere Massivholzplatten handelt es sich also stets um Vollholz aus der Eiche, niemals um Schichtholz, Stäbchenplatten oder gar Pressspan. Mit unseren breiten, von Hand sortierten Massivholz-Bohlen in natürlich gemaserter Optik garantieren wir Qualität vom Feinsten.

2. Hobeln, Schleifen, Verfüllen – Vom Zuschnitt bis zur Tischplatte

Im Anschluss an den Zuschnitt werden Unebenheiten in der Holzoberfläche durch die Hobelmaschine ausgeglichen. Soll aus den Holzbohlen eine breitere Eichen-Tischplatte entstehen, werden die durchgehenden Lamellen längs miteinander verleimt und mit zwei Querstreben aus Holz stabil verschraubt.

Als Kantenfinish kann an dieser Stelle die natürliche Baumkante herausgearbeitet werden, die der Tischplatte und somit dem gesamten Raum einen ländlichen Flair verleiht.

Als vorletzten Schritt werden die Holzplatten mit Schleifpapier behandelt und mit einer fachmännischen Verfüllung versehen, um eine möglichst glatte Oberfläche zu erhalten. Auf Wunsch kann durch das Bürsten eine rustikale Struktur in Landhaus-Optik in das Massivholz eingearbeitet werden.

Eiche Massivholz Platte (Aufgedoppelt)

Tipp: Ob mit der Schleifmaschine oder per Hand – beim Schleifen ist ein Mundschutz von nicht geringer Bedeutung, denn das Einatmen des feinen Eichenstaubs ist nicht nur schädlich für die Lunge, sondern enthält auch Giftstoffe! Hier achtet unser Team also stets auf eine geeignete Schutzausrüstung und das legen wir jedem, der auf eigene Faust einen Holztisch selber bauen möchte, auch ans Herz.

Das finale Finish – Holzveredelung vom Feinsten

Das DIY-Projekt Massivholztisch selber bauen schreitet auf die Zielgerade zu. Je nach Einsatzbereich soll Deine Holztischplatte natürlich bestmöglich geschützt sein, sowohl vor Kratzern, als auch vor Schmutz, Wasserflecken oder ähnlichem.
Wenn es Dir wichtig ist, ein Naturöl für einen natürlichen Holzlook zu verwenden, eignet sich Leinöl oder Wallnussöl. Da diese Öle einerseits sehr lange zum trocknen brauchen und beanspruchtem Holz auch nicht den optimalen Schutz vor Verschmutzung oder Flecken bietet, empfehlen wir Dir, lieber ein Zwei-Komponenten-Öl zu verwenden.

In unserer Produktion verwenden wir zur Veredelung der Holzplatten 2K-Öle von Rubio, welche das Holz widerstandsfähig sowie hitze- und wasserbeständig machen und für eine pflegeleichte Holzoberfläche sorgen.
Solltest Du an eine leichte Einfärbung Deiner DIY-Tischplatte denken, eignen sich die 2K-Öle von Rubio ebenso hervorragend – das Auftragen hinterlässt keine Überlappungen und die Farbe ist 100% abriebfest. Ein Rundum-Sorglos-Öl also mit natürlich-schönen Farbgebungen – sieh selbst:

Holz Farbmuster

Ob Natur pur, ein dunkelbraune Lasur oder der skandinavische Hygge-Look – unsere Massivholzplatten aus Eiche erhalten das zu Deinem Wohnraum passende Finish, damit Dein selbst gebauter Holztisch zum Hingucker wird. Wenn Du noch unschlüssig bist, welche Farbe in Deiner Umgebung am besten zur Geltung kommt, kannst Du hier ein Holzmuster bestellen über unseren Shop bestellen

Schon gewusst? Der Betrag für die Holzmuster wird bei Deiner Bestellung mit dem Gesamtbetrag verrechnet. Wenn das mal nicht fair klingt!?

Eiche Massivholztisch im Industriedesign

Das Projekt Massivholztisch selber bauen ist nun nahezu abgeschlossen – aber Moment, irgendwas fehlt doch noch!? Sicher würde sich die neue Tischplatte aus Eiche auf dem Boden liegend auch ganz hervorragend machen, aber ein wenig unpraktisch könnte es doch werden.
Um den passenden Unterbau für Deine DIY Tischplatte zu finden, hast Du nun die Qual der Wahl – massive Holzbalken, verzierte Tischbeine oder doch lieber Metall für den perfekten Industriecharme in Deinem Wohnzimmer? Wir finden ja, der Materialmix macht’s!
Wenn lebendiges, natürliches Holz auf kühles, geradliniges Metall trifft, dann sorgt das nicht nur für Stabilität in Deinem selbst gebauten Massivholztisch, sondern auch für einen einzigartigen, industriellen Look. Quadratische oder rechteckige Stahlrohre etwa können die perfekte Ergänzung sein, um Deinen selbst gebauten DIY-Tisch zu vervollkommnen.
Schau doch mal in unserer Metallabteilung vorbei, denn auch für Maßanfertigungen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium sind wir bekannt.

Fachkundige Beratung zum Selbstbau von Zuschnittprofis

Konntest Du ein paar Inspirationen mitnehmen zum Thema Massivholztisch selber bauen? Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, zählt eine fachkundige Beratung zum Selbstbau Deines DIY-Tischs selbstverständlich zu unserem Service.
Fragen zu einer Sonderanfertigung oder Deinem persönlichen Anliegen kannst Du uns entweder persönlich am Telefon unter 040 / 22858220 während unserer Geschäftszeiten stellen oder schicke uns Deine Anfrage gerne auch jederzeit über unser Kontaktformular.

Das gesamte Zuschnittprofi-Team freut sich darauf, Dir mit tatkräftiger Unterstützung zur Seite zu stehen, denn uns liegt es am Herzen, dass Du Dich jeden Tag an Deinem selbst gebauten Tisch aus Eiche Massivholz erfreuen kannst.

Mehr Ideen zum Bauen mit Holz

Du hast noch nicht genug Holz-Inspirationen sammeln können? Vielleicht können wir Dir und Deinem DIY-Vorhaben mit folgenden Ideen zum selber bauen noch ein paar Anreize mit auf den Weg geben. Melde Dich auch gerne für unseren Newsletter an – somit verpasst Du keine Inspirationen und Angebote mehr.

Tolle Ideen aus Holz Noch mehr Know-How? Jetzt für den Newsletter anmelden.