Edelstahlbleche richtig bearbeiten

Bleche/Tafeln aus Edelstahl ab einer Stärke von fünf Millimeter lassen sich sehr gut mit einer Stichsäge sägen oder mit einem Winkelschleifer. Jedoch musst Du einige Sicherheitsvorkehrungen treffen und am besten schon einige Erfahrungen beim Sägen und Schneiden haben. 

Schnitte mit einer Schere bedürfen einiger Nacharbeitung

Edelstahlbleche eignen sich eigentlich sehr gut für die Verarbeitung und Bearbeitung von Handwerkern zu Hause. Besonders massiv gehärtete Metalle könne in der Regel nur mittels viel Körper- und Maschinenkraft nach Maß getrennt werden. Ab einer Materialstärke von fünf Millimetern entspricht das Schneiden bohren oder fräsen. Tafeln aus Edelstahl unter einer Stärke von fünf Millimetern, können noch gut mittels einer Blechschere und der Hebelkraft durchtrennt werden.

Jedoch bedarf es häufigerem Ansetzens während der Verarbeitung und Bearbeitung, weshalb präzise gerade Schnitte kaum machbar sind. Es kommt also in den meisten Fällen zu einer Nachbearbeitung, was Dir bei Zuschnittprofi.de selbstverständlich nicht bevorsteht, insofern Du dies nicht speziell wünschst.

Edelstahlblech zuschneiden lassen? Hier klicken!

Die Fixierung und das Sägeblatt

Strebst du die Bearbeitung bzw. den Zuschnitt mit einem Winkelschleifer (Flex) oder einer Stichsäge an, dann kannst Du kein normales Stahl- oder Metallblatt für die Verarbeitung nutzen.

Optimal hast Du ein Sägeblatt, welches Diamantbeschichtet ist, denn so bekommst Du sicher und faserfrei schneiden bzw. sägen. Außerdem musst Du Dein Werkstück für die Bearbeitung gut fixieren, ansonsten würde es wahrscheinlich wegen der Rotationen beim Sägen davonfliegen.

Beim Schneiden und sägen von Edelstahlrohren, können größere Metallspäne zu einer wahren Waffe werden. 

Professionelle Methoden zum Sägen und Schneiden

Wir von Zuschnittprofi.de verwenden bei der Verarbeitung von Blechen aus Edelstahl und zum exakten Sägen und Schneiden, diverse technische Methoden:

  • Wasserstrahlschneider
  • Bis sechs Millimeter Stärke Faserlaser, mit der größten Genauigkeit beim Schneiden
  • Elektronische Plasmabrenner inkl. Wasserverdampfung inmitten des Lichtbogens
  • Für stärke Tafeln/Bleche einen Gasbrenner mit Argon-Wasserstoff-Gemisch
  • Für Bleche mit maximal fünf Millimeter Stärke einen Gasbrenner mit Argon-Stickstoff-Gemisch
Edelstahlblech zuschneiden lassen? Hier klicken! Wir haben noch ein paar eigene Seiten zu den Themen:

Aluminium Bleche bearbeiten
Stahl Rohre & Profile bearbeiten
Weiteres Materialwissen

Noch mehr Know-How? Jetzt für den Newsletter anmelden.