Wie verarbeite ich Bleche und Tafeln aus Aluminium ?

Leichtmetall = leicht gemacht?

Aluminium gehört zu den Leichtmetallen, was Du aber nicht automatisch mit leichter Verarbeitung und Bearbeitung gleichsetzen solltest. Sicherlich wirst Du nicht ganz so viel Muskelkraft benötigen und Schweißtropfen lassen müssen, wie bei der Verarbeitung von Kupfer oder Stahl, dennoch ist so ein Zuschnitt von Aluminiumblechen nicht zu unterschätzen.

Du benötigst nämlich in der Regel mehr als die Standard-Werkzeuge aus dem Discounter. Zwar lässt sich generell sagen, dass Du für Metall das gleiche Werkzeug nutzen kannst, wie es auch bei Holz der Fall ist, jedoch wenn Du bohren oder sägen möchtest, dann nur mit speziell auf Metall ausgerichtete Bohrer oder Sägeblätter. 

Bohren in ein Aluminium Profil an einer Werkbank
Bohren in ein Aluminium Profil an einer Werkbank

Schneiden, sägen, bohren

Aluminium macht es in der Bearbeitung möglich

Du kannst Aluminium selbstverständlich genauso sägen, wie alle anderen Metallarten. Doch Alu hat im Gegensatz zu vielen anderen Metallen, so seine weiche Seite. Und als ob das nicht schon genug an Herausforderung wäre, hat es zusätzlich noch gewisse Eigenschaften, die Du beim Sägen von diesem auf jeden Fall mit in Betracht ziehen musst.

Aber wenn Du verheiratet oder in einer festen Beziehung bist, dann wirst Du Dich sicherlich hervorragend auskennen, wenn es um weiche Seiten und spezielle Eigenschaften geht. 

Die Eigenschaften bestimmen Verarbeitung und Bearbeitung von Aluminium

Innerhalb der Verarbeitung und Bearbeitung von Alu, musst Du einfach wissen, dass Du da nicht so herantreten kannst, wie Du es vielleicht von anderen Metallen gewohnt bist. Folgende Eigenschaften treffen nämlich hauptsächlich auf Aluminium zu:

  • sehr weich
  • eine Oxidschicht bildet sich
  • der Schmelzpunkt ist niedrig
Aluminium zuschneiden lassen? Hier klicken!

Alu schneiden, sägen und bohren – gerne vom Profi

Speziell auf Aluminium ausgelegte Geräte zum Bohren, Schneiden oder Sägen hat nicht jeder Standardmäßig in seinem Werkzeugkasten.

Bei Fachbetrieben wie Zuschnittprofi.de, also bei uns, sieht das wiederum selbstverständlich ganz anders aus. Wir führen eine etwas umfassendere Werkzeugkiste, die zugegebenermaßen, weit über Fuchsschwanz und Bügelsäge hinausgeht. Wir haben da nicht nur die passenden Geräte, sondern insbesondere auch die richtigen Maschinen.

Das heißt für Dich, Du kannst bei uns alles was mit Metall und Holz zu tun hat, sowohl sägen als auch schneiden und bohren lassen, sogar Aluminium. Die Bearbeitung im Anschluss wie z.B. das Bohren durch den Zuschnitt, würden wir dann wieder ganz Dir überlassen, natürlich nur, wenn Du möchtest.

Aluminium Tafeln an einer Wand
Aluminium Tafeln – sauber verarbeitet an einer Wand

Gekühlte Metallsägen, Plasmaschneider und Wasserschneidgerät zur Bearbeitung und Verarbeitung

Wir möchten Dich natürlich jetzt nicht neidisch machen aber was wahr ist, muss wahr bleiben. Wir sägen Deinen Zuschnitt nach Maß auch von großen Blöcken, mittels einer gekühlten Metallsäge. Gleichermaßen eignet sich auch ein Plasmaschneider für die Bearbeitung und Verarbeitung von größeren Aluminiumteilen.

Die Bearbeitung und Verarbeitung nach Maß, im Bereich von umfangreicheren Formen und Schnitten, übernimmt dann unser Wasserschneidgerät. 

Wir wissen natürlich, dass genannte Gerätschaften und Maschinen für den klassischen Heimwerker zu Hause, in den meisten Fällen einen viel zu hohen Anschaffungspreis haben. Es würde wohl mehrere Generationen dauern, bis so eine Maschine sich für den normalen „Heimwerkergebrauch“ bezahlt gemacht hätte.

Ein wenig komplizierter wird es übrigens bei Profilen, Rohren, Stangen und beim sogenannten Riffelblech. Hier behandeln wir aber erstmal nur einfach Platten, im Fachsprech auch „Tafel“ genannt.

Bohren in Aluminium - ganz nah
Bohren in Aluminium – kein Problem
Aluminium zuschneiden lassen? Hier klicken!

Wenn Du es aber dennoch einmal in den eigenen vier Wänden mit der Verarbeitung und Bearbeitung ausprobieren möchtest, dann kannst Du Deinen Zuschnitt von der Aluminiumtafel mit folgenden Maschinen und Werkzeugen in Angriff nehmen:

  • Blechschere
  • Kreissäge (Hand- oder Tischkreissäge)
  • Cuttermesser (Teppichmesser)
  • Winkelschleifer
  • Stichsäge

Achtung Luft!

Denk übrigens dran, unmittelbar nach dem Alu an die Luft gekommen ist, entsteht in nur einigen Minuten eine Oxidationsschicht. Manche möchten diese mit Absicht und bei anderen ist sie unerwünscht, und sorgt für Probleme bei der Verarbeitung oder Bearbeitung, beispielsweise beim Lackieren, Schweißen, Bohren oder Kleben. Wenn Du das Alublech nicht bei uns hast sägen oder schneiden lassen, dann musst Du wahrscheinlich eine Nacharbeitung vornehmen, zum Beispiel Schleifarbeiten, welche selbstverständlich wesentlich einfacher von der Hand gehen wird, als die eigentliche Verarbeitung und Bearbeitung mit den großen Maschinen. 

Was noch?

Wir haben noch ein paar eigene Seiten zu den Themen:

Riffelblech bearbeiten
Edelstahlbleche richtig bearbeiten
Weiteres Materialwissen

Noch mehr Know-How? Jetzt für den Newsletter anmelden.