Was ist V2A Edelstahl?

Edelstahlblech-Zuschnitte
Entdecke V2A Edelstahl

Bei den Versuchen, austenitische Edelstahlsorten zu gewinnen, entstand unter anderem der Name “V2A“. V2 wie “Versuchsschmelze 2” und A wie “Austenit” – das war die Idee hinter dieser rostfreien Edelstahlart und ihrer Legierung aus Chrom und Nickel. Das ursprüngliche Material mit der Bezeichnung V2A und der Werkstoffnummer 1.4300 gibt es heute nicht mehr. Es wies weniger als 0,12 % Carbon (Kohlenstoff), ca. 17 % Chrom und etwa 8 % Nickel auf.

V2A heute: Perfekt optimiert

Der Edelstahl, der heutzutage als V2A bezeichnet wird, hat die Werkstoffnummer 1.4301 und die Legierungsbezeichnung X5CrNi18-10. Doch auch der Edelstahl mit der Werkstoffnummer 1.4307 und der Legierungsbezeichnung X2CrNi18-9 gehört zu den V2A Edelstahlen mit Chrom-Nickel-Legierung.

Dieser weist lediglich einen reduzieren Carbongehalt auf. Auch die Stahlsorte mit der Werkzeugnummer 1.4305 ist als V2A bekannt. Sie unterscheidet sich von den anderen V2A-Sorten durch ihren Mehrgehalt an Schwefel, welcher für eine leichtere maschinelle Verarbeitung sorgt. Allen V2A-Edelstahlvarianten gemeinsam sind ihre praktischen Eigenschaften wie beispielsweise eine hervorragende Schweißbarkeit.

Der auch als Chrom-Nickel-Stahl bezeichnete V2A-Edelstahl ist nicht nur rostfrei, sondern durch seinen hohen Chromanteil von wenigstens 13% auch absolut zunderbeständig. Du kannst ihn also unbesorgt für Deine heißgeliebten DIY-Projekte im Innen- und Außenbereich verwenden.
Vor allem seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten machen diesen Edelstahl-Tausendsassa so interessant für das Werkeln in Haus und Garten.

V2A Edelstahl und seine Eigenschaften

V2A ist nicht nur austenitisch und absolut säurebeständig. Auch seine weiteren Eigenschaften machen ihn zum innovativen Multitalent. Diese sind unter anderem seine

  • gute Schweißbarkeit
  • hervorragende Hitzebeständigkeit (bis zu 600°C)
  • Eignung zum Abkanten, Rundbiegen, Tiefziehen (flexible Verformbarkeit) und Zuschneiden
  • Beständigkeit gegenüber Wasser und Wasserdampf sowie optisch überzeugende Polierfähigkeit

V2A Edelstahl bei zuschnittprofi.de

Unser V2A ist rostfrei, widerstandsfähig und für alle Aktivitäten geeignet. Es sieht dabei so gut aus und erfordert keine ständige Verwöhnung. Eigentlich der ideale Lebenspartner, wäre es an der Oberfläche nicht immer so kühl. Um dem Ding den richtigen “Schliff” zu geben, bekommt dieses Blech durch die 240er Körnung der Vorderseite auch noch eine gebürstete Oberfläche.

Mit seiner matten Reflexion sorgt er dafür, dass Ihr neues Edelstahlblech seinem Namen alle Ehre macht. Als Mitglied der „Metal High Society“ sind Ihre individuellen Edelstahlzuschnitte für den Innen- und Außenbereich bestimmt. Dieses Blech ist nicht für eine Schutzlackierung, weil es nur den Status quo erhalten will – und immer gut aussehen will. Damit Sie auch etwas zu öffnen haben, versehen wir die Schön geschliffene Sichtseite des Materials immer mit einer Schutzfolie – denn Edelstahl mag keine Kratzer.

Weitere Anwendungsgebiete von V2A Edelstahl

Anstatt geschüttelt und gerührt heißt es hier “geschliffen, gebürstet oder poliert”. Auch aufgrund seines optisch jeweils unterschiedlichen Erscheinungsbildes ergeben sich daher besondere Anwendungsmöglichkeiten.
In folgenden Branchen kommt der Eyecatcher Chrom-Nickel-Edelstahl ebenfalls zum Einsatz:

  • Nahrungsmittelindustrie
  • Kosmetikindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Bauwesen
  • Chemiebranche
  • Fahrzeugbau
  • Schiffsbau
  • Brandschutz- und Aufzugstüren
  • Hausbau (Fassadenverkleidung)
  • Haushaltsgegenstände
  • Haushaltsgeräte (beispielsweise als Spül- und Abtropfbecken)
  • Küchenbau, Schrankbau
  • Herstellung chirurgischer Instrumente
  • Sanitäre Anlagen und
  • Herstellung von Schmuck und Kunstgegenständen

Bei der Anwendung von V2A Edelstahl darf es also ruhig einmal heiß hergehen. Ob für den Profi oder den talentierten Laien, der in Haus und Garten selbst Hand anlegen will: Passende V2A Edelstahl Zuschnitte sind vielseitig, praktisch und einfach anzuwenden. Wenn sogar Künstler dieses biegsame Material heutzutage für avantgardistische Werke verwenden, dann ist V2A Edelstahl wohl ein echter Hingucker.

Noch mehr Know-How? Jetzt für den Newsletter anmelden.