Abdeckung für Türschwelle

Schützt die Trittkante vor Kratzern

Zum Schutz vor Kratzern oder Druckbelastung der Schwellen von Haustüren, Fenstertüren und Nebeneingangstüren eignet sich ein gekantetes Edelstahlblech ideal.

  • Kostengünstig
  • Saniert abgetretene Schwellen einfach und schnell
  • Einfach aufstecken – ohne Werkzeug
  • Dauerhafter Schutz
Hier Trittschutz konfigurieren

Anbringen des U-Profil-Trittschutzes

Das Edelstahlblech wird ganz einfach auf die Türschwelle gesteckt. Dafür sind weder Werkzeug noch andere Hilfsmittel notwendig. Durch die Anfertigung nach Maß, passt das U-Profil genau auf die bauseits vorhandene Leiste und muss weder verschraubt noch verklebt werden.

So wird durch das extrem robuste Edelstahl die darunterliegende Holzschwelle überdeckt. Abnutzungsspuren sind einfach, schnell und günstig verschwunden.

Der abgebildete Türschwellenschutz aus Edelstahl wurde in einer Materialstärke von 1 mm gefertigt. Er trägt damit kaum auf und die Türen oder Fenster lassen sich problemlos schließen.

Alte Holzschwelle einfach, schnell und günstig sanieren

Schwelle aus Holz mit deutlichen Abnutzungsspuren

Gerade in Altbauwohnungen die saniert werden, sind Edelstahlbleche das ASS im Ärmel. Auf Maß zugeschnitten und gekantet, lassen sich damit viele unansehnlich gewordene Ecken und Kanten ganz schnell, einfach und günstig wieder auf Vordermann bringen. Edelstahl passt mit seiner edlen, zeitlosen Oberfläche perfekt zu Holz, Beton und Fliesen.

Kein Standard

Die handelsüblichen Fertig-Schienen passen in den seltensten Fällen auf die bauseits vorhandenen Leisten. Weder in der Länge, noch in der benötigten Kantung. Bevor man hier das große Basteln und Stückeln anfängt – lieber gleich passend bestellen. Wir schneiden und kanten das Profil dann genau passend. Das geht bei uns ganz einfach in 3 Schritten …

Schritt 1: Zuschneiden

Geschliffenes Edelstahlblech wird im ersten Arbeitsschritt, mit einer sogenannten „Tafelschere“ oder auch „Schlagschere“ auf die Wunschlänge und -breite gebracht.

Schritt 2: Entgraten

Im zweiten Arbeitsschritt werden die Kanten unseres Übergangsprofils entgratet„. Das bedeutet, scharfe Kanten, Auffaserungen und unerwünschte Grate werden bei der Nachbehandlung des zugeschnittenen Metalls durch Schleifen entfernt.

Schritt 3: Kanten

Im dritten und letzten der Produktionsschritte wird das zugeschnittene Edelstahlblech an der sogenannten „Kantbank“ gekantet. Unser U-Profil hat zwei 90-Grad-Winkel verpasst bekommen, aber man kann die Metall-Zuschnitte theoretisch in jedem beliebigen Winkel kanten bzw. biegen.

Anschließend schicken wir Dir Deinen Türschwellen-Schutz sicher verpackt, ganz bequem nach Hause. Wohnst Du in Hamburg? Dann komm doch bei uns vorbei und nimm Dein Blech nach Maß direkt mit. Unsere Werkstatt liegt am Volkspark in Hamburg-Lurup.

Hier eigenes Maß eingeben

Wir hoffen, dieses Beispiel aus Metall-Zuschnitten hat Euch gefallen. Schaut gerne immer wieder bei uns vorbei. In unserer Rubrik TOLLE IDEEN AUS METALL findet Ihr noch mehr Beispiele von Dingen, welche man aus diesem besonderen Material machen kann.

Euer Zuschnittprofi-Team

Keine Idee mehr verpassen? Jetzt für den Newsletter anmelden.